5G INFO-ABEND, 13.01.2020, Bussnang

Am Montag, 13. Januar 2020 findet von 19.30Uhr bis 21.00Uhr ein Infoabend mit Referenten, Diskussion und Fragerunde statt. Der Anlass wird organisiert von der IG „5G-freies Bussnang“. Detailierte Informationen zu Inhalt und Referenten sowie Kontakte finden Sie im untenstehenden Flyer der Organisatoren als PDF. Teilnehmer aus der Region sind erwünscht.

Achtung! Umrüstung Bronschhoferstrasse 69, 9500 Wil, 10.12.2019

Durch mehrere Anwohner wurde eine Umrüstaktion an der Mobilfunkantenne, Standort Bronschhoferstrasse 69 in 9500 Wil beobachtet. Bitte zoomen Sie den Kartenausschnitt aus, um den Antennenstandort zu erkennen. Es ist mir davon auszugehen, dass es sich um eine Umrüstung auf 5G handelt. Der obere Antennenkranz ist bereits mit Mehrbandantennen bestückt, unterhalb dürften die Swisscom-üblichen Ericcson-5G-Arrays folgen.

Die Aufnahme stammt vom Dienstag 10. Dezember 2019 und zeigt die laufende Umrüstung.

Die Mobilfunkanbieter fürchten anscheinend den organisierten Wiederstand und versuchen möglichst schnell die ganze Infrastruktur für 5G zu platzieren, um die Bürger vor vollendete Tatsachen zu stellen. Wir finden diese Situation unhaltbar und beschämend und appellieren an Sie, hier aktiv dagegen vorzugehen.

Was können wir tun?

Lesen Sie hier, was wir alles dagegen tun können. Nur wenn auch Sie ins Handeln kommen, können wir hier gemeinsam dem Spuk ein Ende setzen!

team@wil-stoppt-5g.ch

Achtung! Umrüstung Hubstrasse 35, 9500 Wil, aktualisiert 06.12.2019

Durch einen Anwohner wurde eine Umrüstaktion an der Mobilfunkantenne, Standort Hubstrasse 35 in 9500 Wil beobachtet. Auf seine Nachfrage bei den Arbeitern, verweigerten diese eine Auskunft über das Vorhaben. Diese Info hat uns am 02.12.2019 erreicht. Bitte zoomen Sie den Kartenausschnitt aus, um den Antennenstandort zu erkennen. Da wir mittlerweile Fotos von vorher und nachher haben, ist die Umrüstung auf 5G aufgrund der Antennenkörper klar ersichtlich. Die oberen Module sind für 5G, die unteren Körper sind Mehrbandantennen für GSM, 3G und 4G.

Die erste Aufnahme stammt vom Mittwoch 4. Dezember 2019, die 2. vom Freitag 6. Dezember 2019. Beide mit gleichem Standort und Brennweite.

Wie man solch eine bauliche Anpassung ohne ein ordentliches Bewilligungsfahren durchführen kann ist uns schleierhaft.

Wir rufen Sie deshalb auf, hier eine rückwirkende Einsprache oder Bauanzeige zu erstatten, einen Leserbrief zu verfassen und die Verantwortlichen bei der Stadt Wil zur Rede zu stellen. Wir finden diese Situation unhaltbar und beschämend.

Setzen Sie sich mit der IG Wil stoppt 5G in Verbindung, um Massnahmen zu koordinieren. Gerne unterstützen wir Sie mit unserem Netzwerk und Knowhow. Bitte informieren Sie auch umgehend Ihr Umfeld. Nur wenn auch Sie ins Handeln kommen, können wir hier gemeinsam dem Spuk ein Ende setzen!

team@wil-stoppt-5g.ch

Achtung! Umrüstung entdeckt, Industrie/ Bahnareal Südquartier, Gemeinde Wil, 19.11.2019

Durch eine Privatperson wurde eine Umrüstaktion vor Wochenfrist beobachtet und der aktuelle Anlagenzustand dokumentiert. Diese Informationen haben uns am 19.11.2019 erreicht. Bitte zoomen Sie den Kartenausschnitt aus, um den Antennenstandort zu erkennen.

Gemäss einer Akteneinsicht bei der Stadt Wil handelt es sich dabei um eine Umrüstung im Bagatellverfahren auf den Mobilfunkstandard 5G.

Wir rufen die Menschen im Umkreis von einem Kilometer (rechnerischer Einspracheperimeter) der Antenne auf, sich mit der IG Wil stoppt 5G in Verbindung zu setzen um weitere Massnahmen zu koordinieren. Bitte informieren Sie auch umgehend Ihr Umfeld über diese Umrüstung. Nur wenn Sie in Aktion treten, können wir hier gemeinsam etwas bewirken!

team@wil-stoppt-5g.ch

Achtung! Umrüstung entdeckt, Salenstr./Stationsstr. 9249 Niederstetten, Gemeinde Uzwil, 18.11.2019

Durch ein Mitglied einer anderen regionalen Gruppe wurden Umrüstarbeiten an folgendem Standort entdeckt und dokumentiert. Diese Informationen haben uns am 18.11.2019 erreicht. Bitte zoomen Sie den Kartenausschnitt aus, um den Antennenstandort zu erkennen.

Gemäss den nachfolgenden Bildern ist davon auszugehen, dass es sich dabei um eine Umrüstung auf 5G handelt unter dem Deckmantel des Bagatellverfahrens.

Wir rufen die Menschen im direkten Umfeld der Antenne auf, bei der Gemeinde nachzufragen, die Standortdatenblätter einzusehen und je nach Sachverhalt umgehend rechtliche Schritte einzuleiten. Bitte informieren Sie auch Ihr Umfeld über diese Umrüstung.

team@wil-stoppt-5g.ch