Kurzinfo, 19.01.22

Mobilfunkanlage Hubstrasse 35, Wil

Im Rahmen der Information von Wil stoppt 5G konnte eine Einsprache gegen das geplante Bauvorhaben mit Verdoppelung der Sendeleistung an der Hubstrasse 35 in Wil lanciert werden. Der Ball liegt aktuell bei der Gemeinde Wil. Ein Entscheid wird in den kommenden Wochen erwartet.

(un)heimliche Grenzwerterhöhung

Der Bundesrat hat klammheimlich die Grenzwerte für Mobilfunkanlagen erhöht, in dem er Empfehlungen einfach in eine Verordnung aufgenommen hat. Gigaherz.ch berichtet hier über die bis zu 10 fache Grenzwerterhöhung, welche ab Januar 2022 zur Anwendung kommen soll. Bisherige Antennen können nun stärkere Sendeleistungen einsetzen, ganz ohne Bauanzeige oder Information an die Bevölkerung.

Mobilfunkanlage Autobahn A1, Thurau, Wil

Die geplante Mobilfunkanlage auf dem Autobahntrassee A1 in der Höhe Thurau, bei der Unterführung Eschenhofstrasse ist noch visiert. Uns ist nicht bekannt, dass hier eine Einsprache eingegangen ist. Die IG Wil stoppt 5G hat mehrere Naturschutz-Organisationen auf dieses Bauvorhaben aufmerksam gemacht.